Losung des Tages

Samstag, 23.02.2019

Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass man zugleich ackern und ernten, zugleich keltern und säen wird. Und die Berge werden von Most triefen, und alle Hügel werden fruchtbar sein. Ich will die Gefangenschaft meines Volkes Israel wenden, dass sie die verwüsteten Städte wieder aufbauen und bewohnen sollen, dass sie Weinberge pflanzen und Wein davon trinken, Gärten anlegen und Früchte daraus essen.

Amos 9,13-14

/Der Seher Johannes schreibt:/ Ein Engel zeigte mir auf beiden Seiten des Stromes Bäume des Lebens, die tragen zwölfmal Früchte, jeden Monat bringen sie ihre Frucht, und die Blätter der Bäume dienen zur Heilung der Völker.

Offenbarung 22,2

Förderverein

Der Förderverein
„Evangelisch-lutherisches Gemeindezentrum Friedrichshofen e. V.“

Kleine Beiträge – Große Wirkung

Mit dem Neubau des Gemeindezentrums an der Thomaskirche in Friedrichshofen im Jahr 1994 wurde auch der Förderverein gegründet. Es ist ein gemeinnütziger Verein, der Spenden und Mitgliedsbeiträge entgegennehmen darf und über die eingezahlten Beträge eine Zuwendungsbescheinigung ausstellt. Der monatliche Beitrag beträgt 2,50 €; gerne kann der Beitrag auch nach oben angepasst werden.

Wesentliche Aufgabe des Fördervereines ist es, das Gemeindezentrum in seinem schönen baulichen Zustand und seiner funktionalen Einrichtung zu erhalten und wenn möglich, für Erneuerungen und Neuanschaffungen für das Gemeindezentrum finanzielle Unterstützung zu leisten.

Seit seiner Gründung hat der Förderverein durch die Mitgliedsbeiträge sowie durch Spenden über 55.000 € der Kirchengemeinde Friedrichshofen zu Verfügung gestellt.

Das Geld wurde verwendet für Neuanschaffung und Renovierung:

  • Erstbestuhlung von 100 Stühlen und 16 Tischen
  • Erneuerung der Kirchenbänke sowie des neuen Holzbodens unter den Kirchenbänken
  • Neuversiegelung des Parkettbodens im großen und kleinen Gemeindesaal
  • 10.000 € Schuldentilgung aus dem Darlehen für den Neubau
  • Malerarbeiten für das Amtszimmer und das Sekretariat
  • Anschaffung eines Klaviers
  • 10.000 € für die Erneuerung der Außenfassade von Kirche und Gemeindezentrum im Jahr 2012

Wir sehen hier einen schönen Erfolg, der weitergeführt werden soll. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar. Durch die ehrenamtliche Vereinsführung entstehen keinerlei Verwaltungskosten.

Wir bitten Sie: Werde sie Fördermitglied in unserem Verein und unterstützten Sie durch Ihren Beitrag den Erhalt des Gemeindezentrums in seinem einladenden Zustand. Mitglied können Sie werden im Pfarramt oder beim 1. Vorsitzenden Herrn Finke (Telefon: 0 84 1 / 12 94 54 6).